Sommer

Aktivitäten im Zillertal

Das Zillertal bietet das ganze Jahr über eine Menge an möglichen Aktivitäten und Unternehmungen wie zum Beispiel

  • Naturbelassene Klettersteige
  • Herausforderndes Bouldern
  • Badespaß im Erlebnisbad

Winter

Skigenuss und mehr im Zillertal

Egal, ob anspruchsvolle Abfahrten oder Familien-Ski-Spass - das Zillertal gehört nicht nur durch die gute Erreichbarkeit zu einem der besten bzw. beliebtesten Skigebiete Österreichs.

Nur 8 km und wenige Minuten von uns entfernt, beginnt für Sie der Ski- und Winterspaß!

Sommer

Sommerbergbahnen & Bergerlebnisse

Die 10 Zillertaler Sommerbergbahnen ermöglichen der ganzen Familie einen direkten, schnellen und ausgesprochen bequemen Zugang zu den besten Startpunkten für unvergleichliche Touren. Acht Sommerbergbahnen bieten auch Mountainbiketransport an!

Ob mit der ganzen Familie die Spielplätze entdecken, die sich wie von selbst in die Bergwelt einfügen oder den Adrenalinkick auf spektakulären Klettersteigen suchen, früh Morgens mit den ersten Sonnenstrahlen ein Frühstück genießen!

Die einzigartigen Momente garantieren unvergessliche Urlaubserinnerungen. Und, um in der schönsten Zeit des Jahres den Überblick über das Urlaubsbudget zu behalten, sind ein Großteil der Bergerlebnisse mit dem Kauf der Zillertal Activcard gratis!

Wandern & Bergsteigen

Das Zillertal ist eine der vielfältigsten Wanderdestinationen überhaupt.

1.400 Kilometer bestens ausgeschildeter Wege aller Schwierigkeitsgrade führen auf drei Ebenen vom sonnigen Talboden bis hinauf zu den schroffen, einsamen Gipfeln der zahlreichen Dreitausender. Neun Sommerbergbahnen und die Zillertaler Alpenstraßen ermöglichen einen direkten Zugang in diese faszinierende Bergwelt.

Zahlreiche Almhütten bieten original Zillertaler Kost und verwöhnen ihre Gäste mit selbst hergestellten Schmankerln.

Klettern & Klettersteige

Klettersteige sind ideal für alle, die etwas mehr wollen, als nur auf unterschiedlich breiten Wegen die Zillertaler Bergwelt zu erkunden. Die angelegten Routen führen durch steile und spektakuläre Wände. Mit fixen Stahlseilen, Klammern und Leitern versehen, erlebst du, wie es ist, im steilen Fels höher und höher zu steigen. Dem Ausstieg oder einem Gipfel entgegen.

Ähnlich wie beim „richtigen“ Klettern gibt es Schwierigkeitsgrade. Sie reichen von A für Kinder und Anfänger bis zu D/E für richtige Klettersteig-Profis und furchtlose Adrenalin-Junkies. Während die leichten Routen mühelos für nahezu jeden zu bewältigen sind, braucht es für die Kategorie D/E schon eine gehörige Portion Kraft in Armen und Beinen und das nötige Können. Aber dafür sind die Aus- und Tiefblicke von so einem Klettersteig umso gewaltiger.

Winter

Zillertaler Skigebiete

In vier Skiregionen warten 530 Pistenkilometer und 180 topmoderne Bergbahnen & -Lifte, die dich schnell und komfortabel von 580 Metern hinauf auf bis zu 3.250 m Seehöhe bringen. Die Talfahrt kannst du auf den schneesicheren und bestens präparierten Skipisten so richtig genießen! - In den meisten Gebieten sogar bis ganz ins Tal hinunter.

Zahlreiche Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden – von anspruchsvollen, sportlichen Pisten und unverspurten Tiefschneehängen bis hin zu sonnigen, breiten Carving-Pisten für Familien, Anfänger und Genießer – bieten für jeden Geschmack die richtige Herausforderung.

Damit nicht genug: Snowboard-Funparks, permanente Renn- und Speedstrecken, Skikindergärten sowie zahlreiche gemütliche Skihütten und herrlich gelegene Bergrestaurants mit Sonnenterrassen begeistern einfach alle Gäste.

Zillertaler Superskipass

Der Zillertaler Superskipass ist auf den gesamten 530 bestens präparierten Pistenkilometern und 180 Liftanlagen in den 4 Großraumskigebieten (Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch, Zillertal Arena, Mayrhofner Bergbahnen, Ski-& Gletscherwelt Zillertal 3000) im Zillertal gültig. Die Laufzeit des Superskipasses kann von 2 bis 21 Tagen frei gewählt werden. Bis 1,5 Tage ist ein Skipass nur für die einzelnen Skigebiete erhältlich.

Schneegarantie mit dem Zillertaler Superskipass
Neben der Höhenlage (von 560m - 3.250m) sind laufende Investitionen in umweltverträgliche Beschneiungsanlagen, die mit kristallklarem Bergwasser gespeist werden, ein Garant für einwandfreie Pistenverhältnisse. Sensationelle 74,5% aller Pisten können bei Bedarf beschneit werden. Absolute Schneegarantie wird im Zillertal weiters durch den Hintertuxer Gletscher, dem einzigen Ganzjahresskigebiet Österreichs geboten. Aus diesen und noch viel mehr Gründen kann das Zillertal eine Schneegarantie beim Kauf eines Zillertaler Superskipasses versprechen.

Langlaufen

Sportliche Betätigung in freier Natur - Langlaufen macht den Kopf frei und fordert den ganzen Körper. Freunde des Langlaufsports können das Zillertal bei einer Tour auf der Loipe kennenlernen und auf den über 125 Loipenkilometern in verschiedenen Schwierigkeitsgraden für Skating und Klassisch erkunden.

Gut zu wissen!
Einteilung der Schwierigkeitsgrade lt. dem Tiroler Loipen Gütesiegel:

Leichte Loipe (blau):
Vorwiegend flach verlaufende Loipe, deren Anstiegs- und Gefällstrecken 10 % Längsneigung - mit Ausnahme kurzer Teilstücke in offenem Gelände - nicht übersteigen. In Loipen für Klassische Technik müssen die Gefällstrecken in ihrer gesamten Länge überschaubar sein, wobei sie keine Kurven enthalten dürfen, die den Skilangläufer zu aktiven Richtungsänderungen zwingen.

Mittelschwere Loipe (rot):
Vorwiegend in welligem Gelände verlaufende Loipe, deren Anstiegs- und Gefällstrecken 20% Längsneigung - mit Ausnahme kurzer Teilstücke in offenem Gelände - nicht übersteigen. In Loipen für Klassische Technik dürfen Gefällstrecken Kurven enthalten, die den Läufer zu aktiven Richtungsänderungen zwingen.

Schwierige Loipe (schwarz):
Loipe, deren Längsneigungen auf Anstiegs- und Gefällstrecken den Maximalwert für die mittelschwierige Loipe übersteigen.